Feigen-Chicorée-Salat mit Vanilledressing

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Chicorées
  • 2 Radicchio
  • 1 Vanilleschote
  • 0.5 Teelöffel Zucker
  • 50 ml Sherry
  • 2 EL Rotweinessig (eventuell mehr)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 6 EL Olivenöl
  • 4 Gut reife Feigen
  • 75 g Mascarpone-Gorgonzola bzw. Ziegenfrischkäse; ca
  • 4 Scheiben Weissbrot

1. Chicorées und Radicchio rüsten (küchenfertig vorbereiten, z. B. schälen, holzige Teile und Schmutz entfernen) und die Blätter herauslösen.

2. Die Vanilleschote in Längsrichtung aufschneiden, die Schote und die herausgekratzten Samen mit dem Zucker und dem Sherry in ein Pfännchen Form, aufwallen lassen, von dem Feuer nehmen und den Jus 1o min ziehen. Dann die Vanilleschote entfernen.

3. Den Essig mit Salz, Pfeffer und Olivenöl durchrühren. Den warmen Vanille-Sherry-Jus in dünnem Faden hinzugießen und das Ganze zu einer cremigen Sauce rühren.

4. Die Feigen in 1 cm dicke Scheibchen schneiden. In die Sauce legen und darin ca. 15 Min. ziehen. Herausnehmen und abrinnen.

5. Den Mascarpone-Ziegenkäse bzw. Gorgonzola durchrühren und leicht mit Pfeffer würzen.

6. Die Brotscheiben goldbraun rösten oder evtl. toasten. Sofort dick mit Käsecreme bestreichen und mit Feigenscheiben belegen.

7. Die Salatblätter dekorativ auf Tellern anrichten und grosszügig mit dem Vanilledressing beträufeln.

Die Feigentoasts darauf legen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Anstelle von Feigen kann man ebenso eine in Scheibchen geschnittene Avocado, Schnitze von gut reifen Birnen beziehungsweise halbierte, entkernte Traubenbeeren verwenden.

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Feigen-Chicorée-Salat mit Vanilledressing

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche