Fegatelli oder Netzwuerstchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g Schweineleber
  • 150 g Schweinenetz
  • 300 ml Rotwein, leicht
  • Majoran
  • Petersilie
  • 10 Safranfäden
  • 0.25 Teelöffel Pfeffer (gemahlen)
  • Ingwerpulver 1 Teelöffelspitze
  • 1 Prise gemahlene Nelken
  • Salz

Die Leber in dicke Würfel von zirka 3 cm Seitenlänge schneiden.

Das Netz - Teil des Bauchfells - abspülen und in frischem Wasser einweichen, weil es sich so besser auseinanderfalten lässt. Ausgebreitet auf einem Küchentuch abtrocknen.

Die Würfel auf dem Spiess oder im Bratrost nur ein paar min rösten, es genügt, wenn sie leicht braun sind. Herausnehmen und mit Salz würzen. Petersilie und Majron hacken und die Leberstücke damit einreiben. Jeden so vorbereiteten Würfel mit einem Stück Netz umwickeln, das auf die richtige Grösse zugeschnitten wurde. Man kann das Netz mit kleinen Zahnstocher (Zahnstochern) anfügen.

Die kleinen Pakete wiederholt am Spiess oder evtl. unter dem Bratrost 5 bis 7 min rösten, damit das netz sein Fett an die Leber abgibt und goldbraun wird.

In einem Kochtopf den Wein mit den Gewürzen kochen und erhitzen.

Die "fegatelli" von dem Feuer nehmen, wenn sie goldbraun sind, und im Wein von Neuem 5 min aufwallen lassen.

Heiss oder evtl. lauwarm zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Fegatelli oder Netzwuerstchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche