Faschingskrapfenteig Grundrezept

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Faschingskrapfenteig die Germ in etwas lauwarmer Milch auflösen. Die Milch darf nicht zu heiß sein, da sonst die Germbakterien getötet und der Teig nicht aufgehen würde.

Ein wenig Mehl und Zucker dazurühren und dieses sogenannte Dampfl an einem warmen Ort gehen lassen. Wenn das Dampfl fertig ist, sollte es sein Volumen ca. verdoppelt haben.

Die Butter schmelzen und abkühlen lassen. Die restliche Zutaten des Faschingskrapfenteiges vermischen und mit dem Dampfl und dem restlichen Mehl verrühren. Zum Schluss mit der geschmolzenen Butter zu einem glatten, seidig schimmernden verkneten.

Danach den Faschingskrapfenteig noch einmal ca. 10 Minuten gehen lassen und danach Faschingskrapfen oder anderes Germgebäck herstellen.

Hier finden Sie viele Faschingskrapfen Rezepte.

Tipp

Selbstgemachte Faschingskrapfen sind auch ein ideales Mitbringsel!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 2 0

Kommentare12

Faschingskrapfenteig Grundrezept

  1. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 29.01.2016 um 17:59 Uhr

    DIESES REZEPT IST SICHER GUT ! SOLANGE BACKEN BIS DIE BRÄUNLICHE FARBE DA IST ! DANN BEKOMMEN SIE BEIM UMDREHEN EIN SCHÖNES RINGERL !

    Antworten
  2. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 17.01.2016 um 20:53 Uhr

    in wieviel Öl werden die Krapfen wie lange rausgebacken?

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 19.01.2016 um 09:44 Uhr

      Liebe kassandra306, die Fettmenge hängt ganz davon ab, wie groß ihre Pfanne, oder Ihr Topf ist. Die Krapfen müssen im Fett schwimmen und solange gebacken werden bis sie ihre golgige, typische Farbe haben. Hier ein Rezept für Sie : http://www.ichkoche.at/krapfen-grundrezept-rezept-179. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  3. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 19.10.2015 um 08:58 Uhr

    Passt

    Antworten
  4. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 27.02.2015 um 19:00 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte