Fasching Cupcakes

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Cupcakes:

  • 150 g Zucker
  • 150 g Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Stück Eier
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Milch
  • 1 TL Backpulver
  • 250 g Mehl
  • 120 g Staubzucker

Für das Nougat Topping:

  • 100 g Nougat
  • 400 g Frischkäse
  • blaue Streuseln oder Flocken (oder andere Farbe)
  • Marzipan (für die Augen)

Diese Fasching Cupcakes sind der Hingucker auf jeder Kinderparty! Mit bunten Streuseln und etwas Marzipan machen Sie so aus einem köstlichen Nougat Cupcake einen witzigen Monster Cupcake, der für lachende Gesichter sorgt.

Bereiten Sie für die Fasching Cupcakes zuerst den Teig zu. Dazu Butter, Zucker und Vanillezucker mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Eine Prise Salz dazu verleiht dem Cupcake einen feinen Geschmack.
Die Eier aufschlagen und nach und nach unter die Butter-Zucker-Mischung rühren. Die Milch ebenso einrühren.

Das Mehl mit dem Backpulver versieben und unter die Eiermasse rühren, bis ein glatter Cupcaketeig entsteht.

Auf ein Backblech ein Muffinblech stellen. Jede Vertiefung des Muffinblechs mit einem Papierförmchen auslegen. Die Cupcakemasse nun gleichmäßig auf die Förmchen verteilen und im vorgeheizten Backrohr bei 180° 20-25 Minuten backen. Die Cupcakes danach sehr gut auskühlen lassen.

Während die Fasching Cupcakes auskühlen, das Nougat Topping zubereiten. Dazu den Frischkäse mit dem Zucker schaumig rühren und nach und nach das Nougat einarbeiten.

Das Topping in einen Spritzsack mit glatter Tülle füllen und in Form einer Kuppel auf den Cupcake auftragen.
Zur Dekoration nur einen Teil mit bunten Streuseln bestreuen und einen Teil des Nougattoppings als Mund frei lassen (s. Foto). Aus Marzipan zwei Augen formen und vorsichtig auf das Topping platzieren. Die Fasching Cupcakes vor dem Servieren noch 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen, bis das Topping schön fest ist.

Tipp

Vielleicht kommt Ihnen das Monster aus unserem Fasching Cupcake aus der Sesamstraße bekannt vor.
Mit der gleichen Technik können Sie jedoch auch jede andere beliebige Fantasiefigur zaubern. Verwenden Sie in der Winterzeit zum Beispiel Kokosflocken für ein weihnachtliches Eis-Monster. Im Nu haben Sie so aus dem gleichen Rezept einen weihnachtlichen Cupcake gemacht.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare39

Fasching Cupcakes

  1. Martina Hainzl
    Martina Hainzl kommentierte am 04.02.2016 um 11:39 Uhr

    Nettes Monster!

    Antworten
  2. mdoris
    mdoris kommentierte am 17.11.2015 um 09:31 Uhr

    wie lieb das denn

    Antworten
  3. niina93
    niina93 kommentierte am 29.09.2015 um 12:27 Uhr

    coole Idee

    Antworten
  4. clarabo
    clarabo kommentierte am 11.08.2015 um 10:37 Uhr

    coole Monster

    Antworten
  5. Lukuli
    Lukuli kommentierte am 04.07.2015 um 10:03 Uhr

    nicht nur im Fasching, auch zur Kinderparty

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche