Faschiertes-Quiche

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 2 Pk. Herrenpilze (getrocknet)
  • 200 g Weizenmehl (Type 1050)
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 EL Küchenkräuter (gehackt)
  • 150 g Butter
  • 1 Eidotter
  • 1 EL Wasser ((1))
  • 125 g Faschiertes (gemischt)
  • 125 g Beefsteakhack
  • 3 Eier
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 2 EL Wasser ((2))
  • 1 Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer (grün)
  • Küchenkräuter der Provence
  • 30 g Butter
  • 75 g Bacon; bzw.
  • Frühstücksspeck
  • 2 Jungzwiebel
  • 3 Paradeiser
  • 125 g Crème fraîche (mit Kräuter)

Herrenpilze einweichen. Pfeffer, Salz, Mehl, Eidotter, Butter, Küchenkräuter und Wasser (1) zu einem Teig zusammenkneten und kaltstellen.

Faschiertes mit einem Drittel der Wasser, Eier, Semmelbrösel (2), feingehackter Zwiebel, Gewürzen und Kräutern mischen, walnussgrosse Bällchen daraus formen.

Bacon in Streifchen zerteilen und in der Butter anbraten , dann herausnehmen. Die Schwammerln in dem verbleibenden Fett 10 min weichdünsten.

Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, kurz mitdünsten. Paradeiser häuten, vierteln und entkernen.

Den Teig auswalken. Eine Quiche- oder Tortenspringform damit auskleiden. Den Teig einstechen und im 200 °C heissen Herd fünf Min. vorbacken. Als nächstes die Fleischklösse auf dem Boden gleichmäßig verteilen und weitere 10 Min. backen.

Frühlingszwiebeln, Paradeiser, Schwammerln und Bacon zwischen den Knödeln anordnen. Restliche Eier mit Crème fraîche, Salz und Pfeffer verquirlen, darübergiessen und weitere 25 bis 30 Min. backen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Faschiertes-Quiche

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche