Faschiertes-Palatschinken-Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 5 Eier
  • 180 g Mehl
  • Salz
  • 375 ml Milch
  • 60 g Butter (flüssig)
  • 150 g Spinat (tiefgekühlt)
  • 1 Eidotter
  • Muskat
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 EL Paradeismark
  • 0.5 Teelöffel Sardellenpaste
  • 250 g Faschiertes (gemischt)
  • 1 Knoblauchzehe
  • Thymian
  • 2 Eidotter
  • 100 g Emmentaler oder Rottaler in dünnen Scheibchen
  • 2 EL Crème fraîche
  • 2 EL Parmesan (gerieben)
  • Fett (zum Ausbacken)

Aus Eiern, Mehl, ein klein bisschen Salz, Milch und Butter einen Teig rühren, 30 Min. ausquellen. Den Spinat entfrosten, gut auspressen und mit 1/5 des Teigs vermengen. Einen Eidotter unterziehen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Als Palatschinken in Fett fertig backen. Unter das zweite Fünftel das Paradeismark sowie die Sardellenpaste vermengen und ebenfalls fertig backen. Aus der nächsten Einheit einen Palatschinken backen. Den übrigen Teig mit dem Faschierten vermengen. Die Knoblauchzehe durch die Presse dazudrücken. Mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen und den Eidotter unterziehen. Daraus ebenfalls bei stärkerer Temperatur zwei dickere Palatschinken backen. Den Käse in Streifchen schneiden. Die normale Palatschinke in eine geben legen, die anderen daraufschichten, je mit Käsestreifen überstreuen. Obendrauf Crème fraîche und Parmesan streuen und bei 200 Grad 20 Min. überbacken.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat ca. 50 Prozent des Magnesiumbedarfs deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Faschiertes-Palatschinken-Torte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche