Faschiertes mit Melanzane

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Melanzani
  • 4 Erdäpfeln
  • 125 ml Olivenöl
  • Pfeffer
  • Rosmarin
  • 5 Strauchtomaten
  • 5 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250 g Lammhackfleisch
  • 250 g Rinderhackfleisch
  • Thymian
  • Salbei
  • Cayennepfeffer
  • 3 Eier
  • 125 ml Milch

Melanzani abspülen, in Scheibchen schneiden, mit Salz würzen und in etwa 20 min im Kühlschrank ziehen.

Die Erdäpfeln abschälen und in schmale Scheibchen schneiden.

Eine Gratinform mit Öl auspinseln, die Kartoffelscheiben einschichten, mit Pfeffer, Salz und Rosmarin würzen und zirka 25 min bei 200 °C backen.

Die Paradeiser an der Blüte über Kreuz einkerben, mit Kochendem Wasser begießen, kurz in diesem Wasser liegen, häuten und in Scheibchen schneiden.

Zwiebeln und Knoblauch von der Schale befreien und klein in Würfel schneiden.

In einer Bratpfanne Öl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig weichdünsten. Das Faschierte dazugeben und unter Rühren rösten. Mit Salz, Pfeffer, den gehackten Kräutern und Cayennepfeffer herzhaft würzen. Abkühlen und über die Erdäpfeln gleichmäßig verteilen.

Die Melanzanischeiben mit kaltem Wasser abbrausen, gut abtrocknen und in heissem Öl zirka 3-5 Min. rösten, zwischendurch auf die andere Seite drehen. Aus der Bratpfanne nehmen und auf Küchenpapier abrinnen.

Die Melanzane und Paradeiser schuppenmaessig auf das Faschierte legen.

Eier und Milch mixen und darüber gießen.

Bei 200 °C in etwa 25 Min. im Herd fertig gardünsten.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Faschiertes mit Melanzane

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche