Faschiertes-Kukuruz-Paradeisersauce - Zu

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 14

  • 3 Zwiebel (mittel)
  • 100 g Speck (mager)
  • 450 g Faschiertes; gemischt
  • 2 Becher Paradeiser (geschält)
  • 1 Becher Kukuruz
  • 2 EL Tomatenketchup; o. Tomatenm
  • 150 ml Rotwein (trocken)
  • 1 Prise Sherry (trocken)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Prise Tabasco
  • 0.5 Teelöffel Paprika (scharf)
  • Hilipulver
  • 1 Teelöffel Ital. Kräutermischun
  • 1 Teelöffel Oregano
  • 200 g süsses Schlagobers

2 Dose Geschälte Paradeiser; a 800 g 2 El. El. El. Tomatenketchup; o. Paradeismark - Thymian, Majoran, Rosmarin Rosmarin - Salbei, Bohnenkraut, enkraut, - Oregano, Oregano, Basilikum Parmesan; o. O. o. O. Emmentaler Frische Petersilie tersilie

Speck würfeln und in Butter anbraten, Zwiebelwürfel dazu. Wenn die Zwiebeln glasig sind das Faschierte dazugeben. 5 min leicht wallen, bis das Faschierte durch ist. Jetzt die beiden Tomatendosen in den Kochtopf schütten und die Paradeiser (mit Holzlöffel) zerdrücken. Geschälten Knoblauch durch die Knoblauchpresse drücken und einrühren. Rotwein, Tomatenketchup, Sherry und Salz beifügen und leicht wallen (ca. 15 min). Jetzt kann man direkt weitermachen oder eine beliebig lange Pause einlegen.

Kukuruz (ohne Flüssigkeit), Paprika, Tabasco, Pfeffer, Chili-Gewürz, italienische Gewürzmischung, Oregano und Schlagobers zu der Soße Form, schön rühren und zum Kochen bringen.

Teigwaren nach Vorschrift machen.

Während des Teigwarekochens gewaschene Petersilie fein hacken, später ein wenig auf die Soße Form (für die Optik), den Rest in einer Schale auf den Tisch stellen.

Parmesan / Emmentaler in einer Schale auf den Tisch stellen.

~ Nachsalzen nach Bedarf ~ Ein langes Köcheln hat einer Tomatensosse noch nie geschadet, so kann man schon vormittags die Soße herstellen (ohne Küchenkräuter) und den Rest dann kurz vor dem Essen.

~ Eignet sich ebenfalls für die Versorgung von Massen, da der Arbeitsaufwand für 6 oder evtl. 12 oder evtl. ... minimal ansteigt.

Vorbereitung 65 Min.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Faschiertes-Kukuruz-Paradeisersauce - Zu

  1. Francey
    Francey kommentierte am 24.04.2015 um 05:41 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte