Faschiertes-Kartoffelauflauf mit Karottensauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Erdäpfeln
  • 4 Schalotten (fein geschnitten)
  • 400 g Rinderhack
  • 500 g Paradeiser (gehäutet, gewürfelt)
  • 80 g Crème fraîche
  • 600 g Karotten
  • 400 ml Gemüsesuppe (circa)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter
  • Öl

Die Erdäpfeln abspülen, machen, schälen, ein wenig auskühlen und in Scheibchen schneiden. Die Hälfte der Schalotten in ein wenig Öl anschwitzen, das Faschierte dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und anbraten.

Als nächstes schichtweise Faschiertes und Kartoffelscheiben in eine gefettete Gratinform schichten. Mit Erdäpfeln abschliessen.

Tomatenwürfel mit Crème fraîche mischen, nachwürzen und auf der letzten Schicht gleichmäßig verteilen. Im Backrohr bei 180 °C ungefähr eine halbe Stunde überbacken. (Man kann ebenfalls alles zusammen schichtweise in Muffinsförmchen befüllen und so den Auflauf portionsweise kochen. Die Garzeit verringert sich dann um ungefähr 10 min.) In der Zwischenzeit Karotten von der Schale befreien und in Scheibchen schneiden. Mit den übrigen Schalotten in einem Kochtopf mit Öl gut anschwitzen.

Gemüsesuppe aufgiessen und bei niedriger Hitze weich machen. Jetzt zermusen und nach Bedarf durch ein Sieb aufstreichen. Die Sauce mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und zum Auflauf zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Faschiertes-Kartoffelauflauf mit Karottensauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche