Faschiertes-Käse-Auflauf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Erdäpfeln
  • 150 g Schlagobers
  • 125 g Kräuterfrischkäse
  • 125 ml Rindsuppe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat (frisch gerieben)
  • 2 Zwiebel
  • 1 Becher Paprikastreifen; Glas
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Majoran
  • 1 EL Butter
  • 400 g Faschiertes (gemischt)
  • Kümmel (gemahlen)
  • gemahlene Nelken
  • 1 EL Leichtbutter
  • 125 g Sahnefrischkäse

Die Erdäpfeln etwa 20 min machen, von der Schale befreien und durch eine Kartoffelpresse drücken.

Das Schlagobers mit dem Küchenkräuter-Frischkäse und der Rindsuppe durchrühren. Darauf die zerdrückten Erdäpfeln unterrühren und mit Salz, Pfeffer und frisch geriebenem Muskt abschmecken.

Die Zwiebeln von der Schale befreien und hacken. Die Paprikastreifen abrinnen. Den Knoblauch abziehen und zerdrücken.

Die Petersilie und den Majoran unter fliessendem kalten Wasser abschwemmen, trockenschwenken und klein hacken.

Die Butter in einer Bratpfanne erhitzen, das Faschierte mit den Zwiebeln darin anbraten. Leicht braun werden lassen, dann die Paprikastreifen, den Knoblauch, Petersilie und Majoran hinzfügen. Alle gut mischen und mit Pfeffer, Kümmel, Salz und gemahlene Nelken nachwürzen.

Eine Gratinform mit der erwärmten Leichtbutter einfetten.

Die Hälfte des Käse-Kartoffelpürees in die Form Form und die Hackfleischmasse darauf gleichmäßig verteilen und mit dem übrigen Püree überdecken.

Den Schlagobers-Frischkäse mit dem Schlagobers verrrühren und darüberstreichen.

In der auf 200 °C aufgeheizten Röhre 20 min überbacken.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Faschiertes-Käse-Auflauf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche