Faschiertes Hähnchenfleisch Im Salatblatt

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Ausgelöste Hähnchenbrust
  • 1 Handvoll Mandelkerne; abgeschält
  • 3 Jungzwiebel
  • 3 Chilischoten
  • 1 Fester Häuptelsalat; oder evtl. Eissalat

Marinade:

  • 1 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • 1 Teelöffel Eiklar
  • 1 Teelöffel Sesamöl
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Reiswein (oder Sherry)
  • 0.5 Teelöffel Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Ingwer (feingehackt)
  • 1 EL Knoblauch (feingehackt)

Ausserdem:

  • 2 EL Öl (neutral)
  • 1 Teelöffel Sesamöl
  • 1 EL Sojasauce
  • 2 EL Reiswein (oder Sherry)
  • 3 EL Hühnersuppe

Saucendip:

  • 3 EL Milder Essig z.B. Langkornreis oder Apfelessig
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 Teelöffel Ingwer (feingehackt)
  • Knoblauch (feingehackt)
  • Chili

Vorbereiten: Das Hähnchenfleisch sollte bereits von Haut und Sehnen befreit sein. Das schiere Fleisch mit einem großen, scharfen Küchenmesser in winzig kleine Würfel schneiden. Mit den Ingredienzien der Marinade in einer Backschüssel ausführlich vermengen. Etwa eine, besser 120 Minuten lang abgekühlt stellen und einmarinieren. In der Zwischenzeit die Mandelkerne vierteln. Die Frühlingszwiebeln reinigen, das Weisse in feine Ringe schneiden, das Grüne in gut zentimeterbreite Stückchen schneiden. Die Chilis halbieren, entkernen und in zarte Streifen schneiden. Den Blattsalat in Blätter tranchieren, abspülen und gut abrinnen. Die Ingredienzien für den Dip durchrühren und in vier Dessertschälchen gleichmäßig verteilen.

Zubereiten: Im Wok beziehungsweise in einer großen, tiefen Bratpfanne das neutrale Öl mit dem Sesamöl stark erhitzen, die Mandelkerne darin schnell unter Rühren anrösten, herausheben und zur Seite stellen. Im verbliebenen Fett das marinierte Hähnchenfleisch unter Rühren so lange anbraten, bis es überall seine rohe Farbe verloren hat. Dabei unermüdlich rühren und auf die andere Seite drehen.

Nach etwa einer Minute die Frühlingszwiebeln, Chilis und Mandelkerne hinzufügen. Sobald alles zusammen gut durchgemischt ist, mit Reiswein beziehungsweise Sherry, Sojasauce und einem Schuss Hühnersuppe löschen.

Von Neuem unter Rühren aufwallen lassen. Auf einer Platte, die mit Salatblättern ausgelegt ist, anrichten. Die übrigen Salatblätter getrennt dazu anbieten.

Jeder Gast erhält ein Dessertschälchen mit Saucendip. Die Gäste nehmen sich von dem Hähnchenfleisch, packen sich davon je Esslöffelhappen in ein Salatblatt, beträufeln es mit ein klein bisschen Sauce, rollen das Blatt gemeinsam, stippen das Paket in den Saucendip und verspeisen es mit den Fingern.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Faschiertes Hähnchenfleisch Im Salatblatt

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche