Faschiertes-Chügeli

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Saucenzwiebeln; bzw. kleine Zwiebeln
  • 3 EL Butter
  • 200 ml Suppe
  • 1 EL Guter Rotweinessig
  • 500 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • 2 EL Tomatenpüree
  • 100 g Altbackenes Brot dünn geschnitten

Hackfleisch-Chügeli:

  • 100 g Altbackenes Brot zerbröckelt
  • 200 ml Milch
  • 1 Bund Petersilie
  • 400 g Faschiertes gehacktes Zweierlei
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer

Brot in der Milch dreissig min einweichen. Herausnehmen und sehr gut auspressen. Petersilie klein hacken. Alle Ingredienzien für die Faschiertes-Chügeli mischen, würzen. Aus der Fleischmasse Kugeln formen.

Grössere Zwiebeln halbieren oder evtl. vierteln, Saucenzwiebeln ganz. In ein kleines bisschen Butter kurz weichdünsten, mit der Suppe und dem Essig löschen, aufwallen lassen und bei geschlossenem Deckel zehn Min. leicht wallen. Erbsen beifügen, würzen. Tomatenpüree hinzufügen, das Ganze gut vermengen und kurz aufwallen lassen.

Fleisch auf das Gemüse legen, bei geschlossenem Deckel Zehn Min. gardünsten.

Brot würfelig schneiden, in der übrigen Butter goldbraun rösten. Auf dem Eintopf gleichmäßig verteilen.

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Faschiertes-Chügeli

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche