Faschierter Pie mit Apfel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den faschierten Pie mit Apfel zunächst die Pistazien schälen und hacken. Äpfel schälen, entkernen und fein würfeln. Die Salbeiblätter ebenfalls fein hacken. Die Eier verquirlen.

Faschiertes mit Apfelwürfeln, Pistazien und Salbei mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Kühl stellen.

Die Backform in Frischhaltefolie einwickeln und Boden sowie Außenwände fetten.

Das Schweineschmalz mit dem Wasser aufkochen. Mehl mit etwas Salz versieben und in der Mitte eine Ausbuchtung hineindrücken. Schmalz-Wasser-Mischung und Ei hineinleeren. Zu einem glatten Teig verrühren. Mit einem Geschirrtuch abdecken und für ungefähr 10 Minuten an einem warmen Platz rasten lassen. Er soll gerade so warm sein, dass man ihn angreifen kann.

Das Backrohr auf 200 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Ein Drittel des Teiges beiseite stellen. Den restlichen Teig so ausrollen, dass er auf die Außenseite der Form passt und ihn gleich darüberlegen. Im Kühlschrank fest werden lassen. Die Form aus dem Teig lösen und die Frischhaltefolie abziehen. Backpapier fetten und aus 2 Blättern eine Manschette formen, die den Teig außen fest umschließt. Mit einer Schnur festbinden. Das Faschierte in die Teigform füllen. Den restlichen Teig in der Größe der Form ausrollen und darüberlegen. Die Ränder fest andrücken und in den Deckel ein kleines Loch bohren. Auf das Backblech setzen und für 40-50 Minuten ins Backrohr schieben.

Eigelb mit ein wenig Wasser verquirlen. Backpapier-Manschette entfernen und den Pie mit der Mischung bestreichen. Dann nochmals 15 Minuten backen und anschließend auskühlen lassen.

Gelatinepulver in der Hälfte des Apfelsaftes aufweichen lassen. Die andere Hälfte mit der Gemüsesuppe aufkochen. Die Gelatinemischung darin auflösen. Durch einen Trichter in das Loch in den Piedeckel füllen bis der ganze Pie voll ist.

Den faschierten Pie mit Apfel über Nacht in den Kühlschrank stellen, damit die Gelatine fest wird.

Tipp

Das Rezept für faschierten Pie mit Apfel reicht für eine Backform mit ca. 6 cm Höhe und 20 cm Durchmesser.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare5

Faschierter Pie mit Apfel

  1. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 14.07.2015 um 05:52 Uhr

    Ich würde auch die Pistazien weglassen. Denke aber das ist Geschmackssache...

    Antworten
  2. maggi
    maggi kommentierte am 18.03.2015 um 22:00 Uhr

    ohne pistazien find ichs besser!

    Antworten
  3. schlumberger
    schlumberger kommentierte am 06.12.2014 um 20:50 Uhr

    interessant

    Antworten
  4. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 28.09.2014 um 16:01 Uhr

    Lecker

    Antworten
  5. omami
    omami kommentierte am 06.08.2013 um 23:15 Uhr

    Gute Idee

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche