Faschierter Gugelhupf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Für den faschierten Gugelhupf zunächst das Wurzelgemüse, Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Lauch waschen und in feine Streifen schneiden. Petersilie waschen und grob hacken.

Zwiebel in etwas Butter glasig anschwitzen. Knoblauch, Lauch und Wurzelgemüse hinzufügen, salzen und pfeffern. Semmelwürfel mit Milch vermischen. Das Gemüse dazugeben. Ziehen lassen, bis die Masse ein wenig abgekühlt ist.

In der Zwischenzeit das Eiklar mit einer Prise Salz (nicht zu) steif schlagen. Danach Petersilie, Faschiertes, Dotter und Senf hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Eischnee unterheben.

Eine Gugelhupfform fetten und mit den Semmelbröseln bestreuen. Das Faschierte hineingeben und die Luft herausklopfen. Den faschierten Gugelhupf für ungefähr 70 Minuten bei 160 °C Heißluft ins vorgeheizte Backrohr schieben.

Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech stürzen und für ungefähr 7 Minuten mit der Grillfunktion knusprig backen.

 

Tipp

Faschierter Gugelhupf wird am besten mit Erdäpfelpüree serviert.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
7 0 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare42

Faschierter Gugelhupf

  1. edithpe
    edithpe kommentierte am 10.12.2016 um 17:23 Uhr

    hallo, Heute zu Mittag mit Erdäpfelpüree und grünen Salat serviert ,War sehr sehr gut.

    Antworten
  2. liss4
    liss4 kommentierte am 20.12.2015 um 13:26 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. liss4
    liss4 kommentierte am 20.12.2015 um 13:25 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. karolus1
    karolus1 kommentierte am 17.12.2015 um 21:14 Uhr

    gut

    Antworten
  5. Lukuli
    Lukuli kommentierte am 17.12.2015 um 12:39 Uhr

    mal was anderes

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche