Faschierter Braten von Kisvssrda

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Schweinefleisch (gemahlen)
  • 300 g Gemahlenes Rindfleisch
  • 2 Schrippen
  • 1 Bund Zwiebeln (jung)
  • 4 Eier
  • 200 ml Milch
  • 50 g Speck (geräuchert)
  • 2 Gurken (sauer)
  • 200 g Trappisten Käse
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Thymian
  • Ingwer
  • Semmelbrösel
  • Öl
  • 2 Eier (gekocht)
  • 1 Teelöffel Paprika
  • 1 Bund Petersilie

Das ganze gemahlene Fleisch gibt man in eine geeignete Schüssel, salzt, pfeffert, streut gemahlenen Thymian, Ingwer, ein kleines bisschen Muskat und Paprika darauf und vermengt das Ganze. Die Schrippen werden in Milch eingweicht. (Möglichst trockene Schrippen verwenden.) Die gekochten Eier, den Käse, die Gurke schneidet man in kleine Würfel, die Zwiebel in schmale Ringe. Man setzt es dem

Fleisch zu und schlägt vier Eier darauf. Die Schrippen werden gut ausgedrückt und zerkrümelt zu den restlichen Ingredienzien gegeben. Man streut noch gehackte Petersilie darauf und verknetet alles zusammen ausführlich. Nur wird die Menge zu einem Laib geformt, in Semmelbrösel gewälzt und in eine gefettete geben gelegt. Obenauf legt man 50 g schmale Speckstreifen, übergiesst mit heissem Fett und brät in der aufgeheizten Röhre bei mittlerer Hitze schön braun. Es muss darauf geachtet werden, dass das Fleisch auch durchbraet. Man scheidet den faschierten Braten in Scheibchen, richtet ihn auf einer aufgeheizten Platte an und gereicht heiß.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Faschierter Braten von Kisvssrda

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche