Faschierter Braten mit Spaghettini

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 2 Zwiebeln (fein gehackt)
  • 4 EL Olivenöl
  • 1500 g Rinderhackfleisch
  • 3 Eier
  • 60 g Semmelmehl
  • 2 EL Petersilie (gehackt)
  • 125 g Parmesankäse (frischgerieben)
  • 1 EL Rosinen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 500 ml Tomatensaft
  • 750 g Spaghettini

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Zwiebeln in der Hälfte des Olivenöls glasig weichdünsten; sie dürfen nicht braun werden. Abkühlen. Semmelbrösel, Eier, Hack, Petersilie und die Hälfte des Käses gut mischen. Salz, Rosinen, Zwiebeln und Pfeffer zufügen. Gründlich mischen und zu einem großen Laib formen.

Das übrige Öl in eine feuerfeste Form Form. Den Hackfleischlaib bei schwacher Temperatur von allen Seiten anbraten, bis die Oberfläche braun ist. Die Paradeisersauce erhitzen und darüber gießen. Den Deckel auflegen und alles zusammen im Backrohr bei 180 Grad (Gas: Stufe 2-3) etwa 1 Stunde gardünsten. Dabei alle 10 Min. mit Sauce begiessen.

Den fertigen faschierten Braten auf eine vorgewärmte Platte legen. Die Spaghettini al dente machen, abrinnen und in einer großen Backschüssel anrichten. Etwas heisse Paradeisersauce darübergiessen. Als Zuspeise Paradeisersauce und geriebener Parmesan. Dazu ein Weissbrot; als Getränk ein leicht herber Rotwein.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Faschierter Braten mit Spaghettini

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche