Faschierter Braten mit Schafskäse und getrockneten Paradeiser

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Faschiertes (gemischt)
  • 1 Zwiebel (fein gehackt)
  • 1 EL Butter
  • 1 Semmeln (vom Vortag)
  • 1 Ei
  • 8 Getrocknete Tomatenstücke in Öl; abgetropft, fein gehackt
  • 1 Teelöffel Senf
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Bund Petersilie (feingehackt)
  • 200 g Schafskäse; zerbröckelt
  • 75 g Frühstücksspeck (Bacon)
  • Fett (für die Form)
  • 375 ml Rindsuppe
  • 150 g Schlagobers

Das Backrohr auf 180 °C vorwärmen. Semmel in lauwarmem Wasser einweichen, gut auspressen. Zwiebel in der Butter glasig weichdünsten.

Das Faschierte in einer Backschüssel mit Ei, Zwiebel, Semmel, getrockneten Paradeiser, Senf und Gewürzen gut zusammenkneten. Petersilie und den Käse zum Faschierten Form, gut mischen und zu einem Laib formen, mit den Baconstreifen belegen.

Den Braten in einen eingefetteten Bräter legen und im Backrohr etwa 60 min gardünsten. Herausnehmen und warm stellen.

Den Bratenfond mit der klare Suppe loskochen und in einen kleinen Kochtopf umfüllen. Das Schlagobers hinzfügen, um 1/3 kochen, nachwürzen.

Die Sauce in einer Sauciere anrichten.

Gemüse wie z.B. Karotten und Brokkoli.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 2 0

Kommentare0

Faschierter Braten mit Schafskäse und getrockneten Paradeiser

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche