Faschierter Braten mit Petersilie

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Faschiertes (gemischt)
  • 1 Zwiebel
  • 20 g Zucker
  • 1 Semmeln; trocken
  • 1 Ei
  • 2 EL Paradeismark
  • 1 Teelöffel Senf
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Bund Zitronenmelisse
  • 1 Bund Pfefferminze
  • 375 ml Gemüsesuppe
  • 100 g Schlagobers (süss)
  • 2 EL Saucenbinder
  • Salz
  • Pfeffer

Semmeln in Wasser einweichen. Zwiebel von der Schale befreien, klein hacken und in Butter glasig weichdünsten. Faschiertes in einer Backschüssel mit Zwiebel, ausgedrücktem Paradeismark, Ei, Semmeln, Senf und Gewürzen gut zusammenkneten.

Küchenkräuter abspülen, abtrocknen und klein hacken. 1/3 des Hackfleischteigs abnehmen, die Küchenkräuter unterkneten. Den Teig halbieren. Restliches Faschiertes dritteln.

[Die Menge in den folgenden Angaben beziehen sich auf 4 Portionen, Sb]

Jede Hackfleischportion zwischen zwei Lagen Folie zu einem Rechteck von 10 x 25 cm auswalken und abwechselnd aufeinanderschichten. Den Braten in einen eingefetteten Bräter legen und im Backrohr 70 min bei 175 °C gardünsten.

Herausnehmen, warm stellen. Den Bratenfond mit der klare Suppe loskochen. Mit Schlagobers löschen und binden. Die Sauce separat zum Braten zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Faschierter Braten mit Petersilie

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche