Faschierter Braten mit Gurken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

für 4 Portionen:

  • 3 Pk. Herrenpilze (getrocknet, à 5 g)
  • 4 Scheiben Toastbrot
  • 750 g Faschiertes (gemischt)
  • 2 Zwiebeln (gewürfelt)
  • 3 Eier
  • 1 EL Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • Fett für den Bräter
  • 1 Salatgurke (500 g)
  • 1 Becher Crème fraîche (200 g)
  • Saucenbindemittel (dunkel)
  • 1 Bund Petersilie (glatt)

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

1. Schwammerln abgekühlt abbrausen, in lauwarmem Wasser einweichen.

2. Toastbrot in kaltem Wasser einweichen, auspressen und mit Eiern, Hack, Zwiebeln und Senf zu einem Teig zusammenkneten. Salzen und mit Pfeffer würzen.

3. Aus dem Teig einen Braten formen und in einen ausgefetteten Bräter legen. Im aufgeheizten Herd bei 200 °C (Gas 3) auf mittlerer Leiste 20 Min. offen rösten.

4. Die Gurke von der Schale befreien, halbieren, entkernen und in Würfel schneiden.

5. Nach 20 min Gurkenwürfel und Herrenpilze mit Flüssigkeit zum Braten Form, bei geschlossenem Deckel eine halbe Stunde gardünsten.

6. Braten herausnehmen, in Scheibchen schneiden und warm stellen. Crème fraîche zu den Gurken Form, zum Kochen bringen, mit Saucenbindemittel durchrühren, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

7. Braten auf den Gurken anrichten, mit gezupfter Petersilie garnieren. Dazu passen Dillkartoffeln.

Als Menüvorschlag:

Entrée: Forelle mit Basilikumsauce

Hauptspeise: Faschierter Braten mit Gurken

Dessert: Rhabarber-Himbeer-Grütze

60 Min.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Faschierter Braten mit Gurken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche