Faschierter Braten mit Edelpilzkäse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 3 EL Butter
  • 800 g Gehacktes (gemischt)
  • 1 Semmel (in Milch eingeweicht)
  • 2 Eier
  • 2 EL Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Majoran
  • Semmelbrösel
  • 250 g Blattspinat (frisch oder evtl. tiefgefroren)
  • Zitronen (Saft)
  • 200 g Edelpilzkäse
  • 150 g Durchzogener Speck (in Scheibchen geschnitten)
  • 1 EL Butterschmalz
  • 500 ml Gemüsesuppe
  • 200 ml Obers
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 EL Maisstärkemehl

Beilage:

  • 16 Tournierte Erdäpfeln (in Salzwasser gekocht)
  • 1 EL Butter (zum Anbraten)

Zum Garnieren:

  • Küchenkräuter (frisch)

1 Stunde, aufwändig 1 Zwiebel und 2 Knoblauchzehen von der Schale befreien, würfelig schneiden und in 1 El Butter glasig anschwitzen. Zwiebel und Knoblauch mit dem Faschierten, der ausgedrückten Senf, Semmel, Eiern, Salz, Pfeffer und Majoran vermischen. Die Menge jeweils nach Konsistenz vielleicht mit Semmelbröseln festigen. Aus der Fleischmasse ein Rechteck formen.

Das Backrohr auf 200 Grad vorwärmen.

Verbliebene Zwiebel und Knoblauchzehen von der Schale befreien, in Würfel schneiden, in 1 El Butter glasig anschwitzen. Den geputzten, grob geschnittenen Spinat hinzfügen, mit Salz, Pfeffer und Saft einer Zitrone würzen, kurz anschwitzen. Den Spinat gleichmässig auf dem Fleisch gleichmäßig verteilen, mit Käsescheiben belegen. Fleischteig an der kürzeren Seite zusammenschlagen, zu einer Rolle formen, mit Speck umwickeln.

In einem passenden Bratgeschirr Butterschmalz erhitzen, Braten hineinsetzen, 40 min im auf 200 °C aufgeheizten Rohr gardünsten.

Dabei öfter mit Gemüsesuppe begiessen. Braten herausnehmen, restliche Suppe sowie Obers zum Bratenfond Form und zum Kochen bringen. Schnittlauch in die Sauce Form, mit angerührtem Maisstärkemehl binden und nachwürzen.

Etwas Sauce auf Teller als Spiegel anrichten, Braten in Scheibchen schneiden und darauf anrichten. Die in Butter geschwenkten Erdäpfeln hinzfügen. Mit frischen Kräutern garnieren.

Rotwein

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Faschierter Braten mit Edelpilzkäse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche