Faschierter Braten im Krautmantel mit Kraut- Paprikagemüse und Salzkartoffeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 g Gehacktes (gemischt)
  • 3 Scheiben Toastbrot
  • 2 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • Majoran
  • Kümmel (gemahlen)
  • Semmelbrösel

Gemüse:

  • 1500 g Flacher Krautkopf
  • Je 1 grüner, roter und gelber Paprika
  • 1 md Zwiebel
  • Kümmel, Pfeffer, Salz
  • Suppenwürfel
  • Tomatenketchup
  • Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl

Ausserdem:

  • 8 md Salzkartoffeln (in Salzwasser gekocht)
  • 100 g Frühstücksspeckscheiben

Toastbrot in Wasser einweichen und gut ausquetschen. In eine ausreichend große Schüssel Form, mit den anderen Ingredienzien für das Gehackte zu einem glatten Teig zusammenkneten und zu einem Heferzopf formen. Vom Krautkopf den Stiel mit einem scharfen Küchenmesser entfernen. Krautkopf in einem großen Kochtopf in mit Salz und Kümmel gewürzten Wasser 7 bis 8 Min. machen. Krautkopf aus dem Kochtopf nehmen und ein wenig auskühlen, folgend einzelne Blätter ablösen. Die harten Teile der Blätter entfernen. Gehacktes mit den Blättern umwickeln.

Restliches Kraut in kleine Stückchen schneiden. Zwiebel und Paprika ebenfalls abschneiden. Gemüse in eine grosses Reindl Form, mit Pfeffer, Suppenwürfel, Salz, Tomatenketchup und einen Schuss Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl würzen. Mit ein klein bisschen Wasser untergiessen. Alles gut durchrühren.

Auf das Gemüse das in das Kraut gewickelte Gehackte setzen.

Reindl bedecken bzw. mit Aluminiumfolie bedecken. Im Rohr bei 200 °C ca. 1 Stunde gardünsten. Zwischendurch vielleicht ein wenig Wasser zugiessen. Nach 1 Stunde den Deckel abnehmen, faschierten Braten mit den Speckscheiben belegen und nochmal ca. 20 min rösten.

Faschierten Braten in Scheibchen schneiden, mit dem knusprigen Speck und dem Gemüse anrichten. Mit Salzkartoffeln zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Faschierter Braten im Krautmantel mit Kraut- Paprikagemüse und Salzkartoffeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte