Fasanenleberparfait mit Apfelconfit

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für das Apfelconfit:

Für das Fasanenleberparfait mit Apfelconfit zuerst das Apfelconfit zubereiten. Dazu den Apfel schälen, entkernen und in kleine Würferl schneiden. Mit etwas Zitronensaft beträufeln, damit die Äpfel nicht braun werden. In einem Topf Zucker karamellisieren und mit dem Apfelsaft und einen Schuss Apfelessig ablöschen. Die Apfelwürfel einrühren und noch etwas Butter hinzugeben, damit das Confit etwas cremiger wird. Für ca. 10 Minuten köcheln lassen und mit Zimt abschmecken.

Für das Leberparfait die Fasanenleber putzen und in einem Cutter fein häckseln. In den Mixer die Eidotter, rosa Pfefferkörner, Salz, Rum, Portwein und die Pistazienkerne hinzufügen. Das weiche Butterschmalz langsam einmengen, sodass die Masse eine feine Konsistenz bekommt.

Eine Rehrückenform mit Klarsichtfolie auslegen und die Masse einfüllen. Das Parfait mit der Folie gut verschließen, sodass kein Wasser hineinkann.

Das Parfait in einem Wasserbad ca. 20 Minuten garen. Danach für mehrere Stunden kühl stellen.

Je eine Scheibe des Fasanenleberparfait mit Apfelconfit anrichten und servieren.

 

Tipp

Garnieren Sie das Fasanenleberparfait mit Apfelconfit mit gehackten Pistazien und servieren Sie getoasteten Toast dazu.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Fasanenleberparfait mit Apfelconfit

  1. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 14.05.2014 um 06:17 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche