Fasanenbrust auf Pfefferkraut mit gl. Apfelschnitze & Maro

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Küchenfertiger Fasan
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 Zwiebel
  • 1 Teelöffel Speiseöl
  • 1 Teelöffel Pfefferkörner
  • 1 EL Weinbrand
  • 1 Wacholderbeere
  • 125 ml Rindsuppe
  • 125 ml süsses Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer (gemahlen)
  • 150 g Sauerkraut (gekocht)
  • 1 Apfel (aromatisch)
  • 40 g Butter
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 1 EL Weisswein (trocken)
  • 6 Kastanien, abgeschält & gekocht
  • Daniel Jonetat
  • Fido Networks 2:2449/735.23

Vom Fasan bei dem Wildhändler Brüste und Keulen herauslösen. Das Knochenger ippe kleingehackt mitnehmen. Die Keulen einfrieren oder für ein wenig anderes verwenden. Aus den Knochen einen Wildfond kochen, der für die Sauce benoe tigt wird. Dazu das gewaschene Suppengrün kleinschneiden. Zwiebel abschälen, und in Stückchen schneiden. Öl in einem Kochtopf erhitzen und die grob zerdrück ten Pfefferkörner darin anrösten. Knochen hinzfügen und scharf anbraten, dann Gemüse und Gewürze dazugeben, mit Weinbrand löschen. Mit klare Suppe auf- gießen und auskochen. Schlagobers hinzfügen und in geschlossenem Kochtopf bei schwacher Temperatur 20 Min. leicht wallen.

Für die Fasanenbrüste einen Kochtopf, zirka 3 cm hoch mit Wasser gefüllt, erhit- zen. Die mit Salz und Pfeffer gewürzten Brüste auf einen Dämpfeinsatz oder Gitter legen, in den Kochtopf stellen und über Dampf 8 ~ 10 min gar machen. Den Knochenfond auf einem Sieb abschütten und die Häflte davon unter das fer- tig gekochte Sauerkraut vermengen. miteinander erhitzen.

Apfel von der Schale befreien, halbieren, entkernen, in längliche Spalten schneiden. 20 g Butter und einen TL Zucker in einer Bratpfanne erhitzen, die Apfelsp alten darin goldbraun rösten. Mit Wein löschen und kurz ziehen. Die gekochten Kastanien in der übrigen Butter mit einem Teelöfel Zucker überstreuen, glaieren. Die übrige Sauce noch ein kleines bisschen kochen. Die gegarten Fasanenbrüstchen in schmale schräge Scheibchen schneiden und auf de m Pfefferkraut anrichten. Mit der übrigen Sauce begiessen und mit glasier- ten Kastanien und Äpfeln umkränzen.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fasanenbrust auf Pfefferkraut mit gl. Apfelschnitze & Maro

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche