Fasanenbrüstchen mit Trauben

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Fasan; ca. 800 g
  • 250 ml Wasser
  • 200 g Trauben; weiß und blau
  • 1 Scheiben Weissbrot
  • 40 g Butter
  • 200 ml Rotwein
  • Salz

Zum Garnieren:

  • 50 g Trauben; weiß
  • 50 g Trauben; blau

Bekannt genauso als Suprêmes des faisans aux raisins.

Pro Person 3181 J

Dauer der Zubereitung: 50 min Dauer der Zubereitung: 20 min

Fasan unter kaltem Wasser abbrausen. Innen und aussen mit Haushaltspapier abtrocknen. Später mit einem scharfen Küchenmesser den Fasan kurz hinter dem Flügelansatz diagonal durchteilen. Die Brüstchen herauslösen. Brustknochen in ein Viertel l Wasser bei geschlossenem Kochtopf 20 Min. machen. Durchsieben und mit Salz nachwürzen. (Knochen und restlichen Fasan im Kühlschrank behalten und daraus z.B. am nächsten eine Suppe machen.) Trauben abziehen und entkernen. Das ist leider mühsam. Sie können es auch, wenn Sie Trauben mit Schalen und Kernen mögen. Trauben in der Fasanenbrühe erhitzen. Abtropfen, klare Suppe auffangen und Trauben warm stellen. Fasanenbrüstchen (grössere ein- bis zweimal in Längsrichtung diagonal durchschneiden) mit Salz würzen und in geriebenem Weissbrot auf die andere Seite drehen.

Butter in der Bratpfanne erhitzen. Brüstchen darin auf beiden Seiten 1/2 Minute anbraten, dann noch auf jeder Seite 6 min. Ständig mit Butter beschöpfen. Wein und Fasanenbrühe aufgießen. Die Trauben von Neuem mit erhitzen. Dann alles zusammen auf einer Platte anrichte. An einer Seite die gewaschenen, trockengetupften Trauben anlegen.

Zuspeise: Stangenweissbrot und Wein aus dem Rheingau

Verlagsgruppe Bertelsmann Gmbh & Co Kg Hamburg

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fasanenbrüstchen mit Trauben

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche