Fasan Royal

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Fasane; gerupft & zubereitet
  • 450 g Esskastanien
  • 1 Ei
  • 2 EL Öl
  • Bordeaux-Wein
  • Whisky
  • 625 ml Fasanenbrühe
  • 125 ml Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Kerbel
  • 450 g Schwammerln; in Butter gedünstet
  • 60 g Cheddar-Käse
  • 60 g Butter (in Flöckchen)

Den Fasan entbeinen, dabei die Brüstchen vorsichtig abtrennen und in geben schneiden. Das übrige Fleisch zur Seite legen.

Die Kastanien einschneiden, in ein wenig Salzwasser machen, von der Schale befreien und mit dem Fleisch zermusen. Mit dem Ei binden und würzen.

Beide Brüstchen enschneiden und mit der Kastanienfüllung befüllen. Öl erhitzen

und die Fasanenbrüstchen schonend rösten, bis sie gar sind. Als nächstes aus der Bratpfanne

nehmen und warmhalten. Den Bratensatz mit jeweils einem Schuss Rotwein und Wisky loskochen und die Fasanenbrühe (die man mit den Knochen selbst zubereitet) dazugeben.

Alles zähflüssig kochen, dann das Schlagobers dazugeben. Salzen, mit Pfeffer würzen, mit Muskatnuss nachwürzen und die Sauce durch ein Sieb passieren. In einem kkleinen Kochtopf mit gehacktem Kerbel garnieren und warmhalten. Die Schwammerln in Butter weichdünsten und nach Belieben würzen, auf einer Platte anrichten und die Fasanenbrüstchen darauf anrichten. Mit der Sauce überziehen und mit dem geriebenen Käse und ein paar Butterflocken überstreuen.

Daraufhin kurz unter den Bratrost legen, bis die Oberfläche goldbraun ist.

Zum Fasan passt ebenfalls eine Zuspeise aus Äpfeln, Frühlingszwiebeln, Karotten, Zitrone. Die Apfelstücke werden mit der Zitronenschale gegart, mit

Lorbeergewürz, Salz, Pfeffer, Nelke und einigen Rosinen gewürzt. Später ein kleines bisschen Hühnersuppe und das übrige Gemüse dazugeben. Auch prima dazu: Kartöffelchen.

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Fasan Royal

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche