Fasan mit Sauerkraut und Austern

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 g Fasan; 1 Stück
  • 750 g Sauerkraut
  • 24 Austern
  • 1 Tasse Weisswein
  • 1 Tasse Wasser
  • 50 g Schweinespeck
  • 1 Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Teelöffel Mehl
  • 50 g Butter
  • Ei
  • Semmelbrösel

Fasan zum Braten vorbereiten und in den vorher gut gewässerten Römertopf einlegen. Das Sauerkraut leicht auswringen und rund um den Fasan legen. Weisswein und Wasser verquirlen und darübergiessen. Den gewürfelten Speck und die

geriebene Zwiebel hinzugeben. Den Römertopf in den kalten Küchenherd schieben und ungefähr 90 Min. bei 220 Grad dünsten. Den Fasan, wenn er weich ist, herausnehmen und das Sauerkraut mit ein kleines bisschen Béchamelsosse binden. Austern von Bärten befreien, abtupfen und mit verschlagenem Ei und Semmelbröseln panieren. Beim Anrichten den Fasan in vier Stückchen zerteilen, in der Mitte einer Platte auflegen und mit Sauerkraut und Austern umlegen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare0

Fasan mit Sauerkraut und Austern

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche