Fasan mit Äpfeln und Kastanien

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Kastanien
  • 250 ml Rindsuppe
  • 1 EL Zucker
  • 500 g Äpfel; am besten Reinetten
  • 40 g Butter
  • 100 g Speck; frisch
  • 4 EL Öl; oder 40 g Leichtbutter
  • 250 ml Wasser (heiss)
  • 20 ml Calvados
  • 200 ml Apfelwein
  • Salz
  • 2 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • 130 ml Schlagobers
  • Pfeffer

Das Rezept ist ebenfalls unter Faisan Belle Normandie bekannt

Pro Person 3830 J

Küchenherd vorhheizen: E-Ofen: 220 Grad

Gasherd: Stufe 5

Dauer der Zubereitung: 30 Min. Dauer der Zubereitung: 80 Min.

Kastanien kreuzweise einkerben. Auf ein Blech legen. In den aufgeheizten Herd. Röstzeit 15 min.

Kastaninen nach und nach aus dem Backrohr nehmen. Solange sie heiß sind, sie sich leicht abschälen. Auch die Innenhaut ablösen. Rindsuppe erhitzen. Die ganzen Kastanien darin noch 15 min machen. Die klare Suppe muss beinahe verkocht sein, Kastanien darin glasieren. Äpfel abschälen. Jeden Apfel in sechs Schnitze teilen und entkernen (Original werden die Schnitze in Olivenform zurechtgeschnitten. Einfacher gahrt es, wenn man sie lässt, wie sie sind). Butter in einer Bratpfanne erhitzen. Die Apfelspalten darin 8 min schwenken. Beiseite stellen und warm halten. Fasan unter kaltem Wasser abbrausen, innen und aussen mit Haushaltspapier abtrocknen. Innen und aussen mit Salz einreiben. Flügel und Keulen am Körper festbinden. Mit Speckscheiben umwickeln (bardieren). Öl oder Leichtbutter erhitzen. Fasan erst rundum darin anbraten, dann in 60 min gar rösten. nach und nach mit dem heissen Wasser begiessen. Gelegentlich mit Braten-Fond überschöpfen. Fasan aus dem Kochtopf nehmen. Faden entfernen. Auf einer aufgeheizten Platte anrichten. Warm stellen.

Kastanien und Äpfel der Reihe nach im Braten-Fond erhitzen. Fasan damit garnieren.

Für die Soße Calvados und Apfelwein in den Kochtopf Form, kurz zum Kochen bringen. Mit in kaltem Wasser angerührter Maizena (Maisstärke) binden. Schlagobers untermengen, nicht mehr machen. Mit Salz und ein kleines bisschen weissem Pfeffer nachwürzen. Soße über den Fasan gleichmäßig verteilen und zu Tisch bringen.

Menüvorschlag: Vorweg einen Bacardi-Cocktail zum Einstimmen auf das Essen: Fasan mit Äpfeln und Kastanien. Als Zuspeise gibt es Kartoffelpüree, dazu ein Dessertschälchen Preiselbeerkompott. Als Getränk einen Côtes-du-Rhône. Dessert: Fantasie-Eisbecher mit Schlagobers und zum Abschluss einen alten Calvados.

Verlagsgruppe Bertelsmann Gmbh & Co Kg Hamburg

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 2 0

Kommentare0

Fasan mit Äpfeln und Kastanien

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche