Fasan Jägerart

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Fasane, küchenfertig
  • Salz
  • Pfeffer (gemahlen)
  • 200 g Weisse, kernlose Weintrauben
  • 8 Scheiben Speck (fett)
  • Muskat
  • 200 g Crème fraîche
  • Trockener Wermut, am besten Noilly Prat
  • Portwein
  • 1000 ml Kalbsfond oder evtl. Wildfond

Das Backrohr auf 200 Grad vorwärmen.

Die Fasane mit einer Pinzette von vielleicht noch vorhandenen Federkielen putzen und ausführlich unter fliessendem Wasser innen und aussen abbrausen, abtrocknen und mit ein klein bisschen Pfeffer und wenig Salz innen und aussen würzen.

Mit dem Speck die Brüste und Keulen überdecken und diese mit Spagat gut fixieren. Bei 200 °C im offenen Bräter in den Herd stellen.

Die Weintrauben abspülen und halbieren. Mit dem Kalbsfond, 5 centiliter Noilly Prat und dem Frischrahmim Kochtopf bei mittlere Temperatur die Sauce ansetzen, mit Pfeffer würzen und mit Salz würzen. Bei schwacher Temperatur insgesamt ca. 25 Min. leicht leicht wallen. Nach 15 Min. dann ein wenig geriebene Muskat und drei El Portwein sowie die Weintrauben dazugeben.

Die Fasane zerlegen und mit der Sauce zu Tisch bringen.

Dazu passen Weinkraut und Maronenpüree oder evtl. Erdäpfeln.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fasan Jägerart

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche