Fasan im Speckmantel mit Maroni-Erdäpfel-Nockerln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Fasane (je ca. 1 kg, makelloses Hautbild und gut gezupft)
  • 4 Äpfel (klein, säuerlich)
  • 20 Scheiben Bauchspeck (kalt geräuchert, hauchdünn geschnitten)
  • 2 Schwarzbrotscheiben (altbacken)
  • 5 Wacholderbeeren (zerdrückt)
  • 2 Zweige Latschenkiefer (klein)
  • 200 ml Gewürztraminer (oder anderer leicht süßlicher kräftiger Weißwein)
  • 400 ml Hühnerfond
  • 2 Zwiebeln (klein, in 1 cm dicke Scheiben geschnitten)
  • 1 Knoblauchknolle (in der Schale quer halbiert)
  • 80 g Butter (kalt)
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • etwas Kümmel (gemahlen)
  • Olivenöl (zum Anbraten)
  • Maroni-Erdäpfel-Nockerln (s. Rezept)

Die gut gesäuberten Fasane innen und außen mit Salz, Pfeffer und Kümmel maßvoll würzen (Speck ist intensiv genug) und mit Latschenkiefer und Wacholderbeeren füllen. Fasane gut mit Speck umwickeln und bei Bedarf mit Küchengarn fixieren. Mit der Brust nach unten auf die Schwarzbrotscheiben setzen. In einem schweren (am besten gusseisernen) Bräter etwas Olivenöl erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch und die halbierten Äpfel darin goldbraun anbraten. Fasane mit den Brotscheiben hineinsetzen und im vorgeheizten Backrohr bei 190 °C braten, dabei ständig mit Fond übergießen. Fasane nach ca. 40 Minuten wenden, Traminer zugießen und noch 20-30 Minuten fertig braten. Währenddessen Maroni-Erdäpfel-Nockerln zubereiten und warm stellen. Fasane aus dem Backrohr nehmen und Speck entfernen. Äpfel durch ein Sieb streichen. Aus der Creme mit zwei Löffeln kleine Nockerln formen und diese extra servieren. Fasane tranchieren und auf vorgewärmten Tellern anrichten. Bratensatz gegebenenfalls noch mit Fond aufgießen und einmal aufkochen lassen. Passieren und mit kalter Butter montieren (binden). Etwas Sauce über die Fasane gießen und restliche Sauce in einer vorgewärmten Sauciere servieren. Mit vorbereiteten Maroni-Erdäpfel-Nockerln auftragen.


Tipp: Wenn Sie zufällig im Besitz einer Weinkiste aus Zedernholz sind, so brechen Sie ein Stück Holz heraus und braten es mit den Fasanen mit. Es entwickelt sich dabei ein unwiderstehliches Aroma! Sollte die Sauce zu dünn geraten, so reiben Sie vor dem Passieren einen Erdapfel hinein und lassen Sie die Sauce nochmals kräftig aufkochen.

Tipp

Zubereitung mit Klimagaren
Einstellung Klimagaren/ 1 Dampfstoß/ 190 ° C.

Den Dampfstoß nach ca. 30 Minuten Bratzeit auslösen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 3 0

Kommentare30

Fasan im Speckmantel mit Maroni-Erdäpfel-Nockerln

  1. Illa
    Illa kommentierte am 12.03.2016 um 16:36 Uhr

    Den Link für die "Maroni-Erdäpfel-Nockerln" gibt es nicht!

    Antworten
  2. monic
    monic kommentierte am 31.10.2015 um 10:10 Uhr

    klingt sehr gut

    Antworten
  3. Rene11
    Rene11 kommentierte am 22.10.2015 um 07:56 Uhr

    Da bin ich ganz wild drauf

    Antworten
  4. ninica_2806
    ninica_2806 kommentierte am 18.10.2015 um 17:33 Uhr

    toll

    Antworten
  5. GFB
    GFB kommentierte am 20.09.2015 um 20:43 Uhr

    Sieht super gut aus.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche