Fasan gebraten.

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Fasan
  • Salz
  • Butter
  • Speck
  • 120 g Butter
  • 1 Zwiebel
  • Kalbsknochenbrühe

Der Fasan wird gerupft, ausgenommen, gewaschen, in- und auswendig mit Salz eingerieben, 1 Stücke Butter innen hineingesteckt, dressiert und nach Geschmack mit Speck umwickelt bzw. recht zierlich gespickt. Jetzt legt man ihn in eine Pfanne, begiesst ihn mit 12 dkg heisser Butter, gibt 1 Stücke Zwiebel dazu, ebenso Leber, Magen, Hals und Herz und brät ihn bei gelindem Feuer und fleissigem Begiessen, indem man ein wenig Kalbsknochenbrühe zugiesst, 20 bis 25 Minutne auf beiden Seiten schön hellbraun. Mit der Geflügelschere tranchiert, wird er in Gläser gelegt, mit der passierten Sauce übergossen und noch 45 bis 50 Min. bei 100 Grad sterilisiert.

sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel,

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare0

Fasan gebraten.

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche