Fasan Auf Champagnerkraut

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 sm Fasane, jeweils 800 g; gerupft und ausgenommen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Majoran (getrocknet)
  • Zitronen (Saft)
  • 150 g Speck, fett
  • Öl für den Bräter
  • 250 ml klare Suppe
  • 2 EL Crème fraîche

Champagnerkraut:

  • 600 g Sauerkraut
  • 3 Schalotten
  • 0.5 EL Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 ml Champagner bzw. trockener Sekt
  • 200 g Weintrauben, gemischt

Fasane abschwemmen und abtrocknen. Innen und aussen mit Majoran, Salz, Pfeffer und ein klein bisschen Saft einer Zitrone würzen. Mit den Speckstreifen umwickeln, feststecken.

Einen großen Bräter einölen, das vorbereitete Geflügel einfüllen und in das vorgeheizte Backrohr schieben. Bei 200 °C (Gas: Stufe 3) zirka 20 min rösten. Anschließend die Speckstreifen entfernen, Hitze auf 250 °C (Gas: Stufe 5) erhöhen. Fasane weitere 10 bis 15 min rundherum kross rösten.

In der Zwischenzeit das Kraut kochen. Sauerkraut mit einer Gabel auflockern. Schalotten abziehen und grob hacken. Butterschmalz in einem Kochtopf erhitzen, Schalotten darin andünsten. Kraut hinzufügen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Champagner aufgießen, bei geschlossenem Deckel 30 Min. gardünsten. Die Weintrauben abspülen, halbieren und entkernen. Kurz vorm Servieren unter das Kraut vermengen.

Fertig gebratene Fasane herausnehmen, in Aluminiumfolie einschlagen und warm halten. Alles Fett aus dem Bräter abschütten, den Bratensatz mit der klare Suppe ablöschen und einköcheln. Crème fraîche unterziehen, nachwürzen.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Fasan Auf Champagnerkraut

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche