Farfalle mit Zucchinigemüse und Ziegenkäse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 6 Zucchini junge, kleine
  • 3 Knoblauchzehen in Scheibchen geschnitten
  • 4 EL Olivenöl (eventuell mehr)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 EL Frische gemischte Küchenkräuter (z. B. Thymian, Majoran, Rosmarin, Basilikum, Petersilie, Oregano) fein gehackt
  • 400 g Farfalle
  • 100 g Ziegenkäse gemäßigter, cremiger (z. B. der italienische Caprino)
  • 2 EL Pinienkerne

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

Die Zucchini in Längsrichtung halbieren, dann schräg in schmale Halbmonde schneiden. Zucchini und Knoblauch in Olivenöl weich weichdünsten und leicht braun werden lassen; mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Die Küchenkräuter einstreuen und unter durchgehendem Rühren ungefähr eine Minute mitgaren. Einen Kochtopf Nudelwasser aufwallen lassen und mit Salz würzen. Die Nudeln in ausreichend Salzwasser al dente gardünsten.

Ein Schöpfer Kochwasser abschöpfen und zur Seite stellen.

Die Farfalle abschütten und tropfend feucht in eine ausreichend große Schüssel befüllen. Mit dem Zucchinigemüse mischen, den Ziegenkäse in die Backschüssel krümeln und gut durchmischen. Nochmals nachwürzen und nach Bedarf mit ein klein bisschen Nudelwasser geschmeidig rühren, die gerösteten Pinienkerne unterziehen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Farfalle mit Zucchinigemüse und Ziegenkäse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche