Farfalle mit Schweineragout

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Zubereitung:

  • 2:40 Stunden
  • 700 g Schweineschulter (mit Schweineschwarte)
  • 120 g Karotten (Bund)
  • 150 g Stangensellerie
  • 200 g Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 EL Sesamöl
  • 2 EL Cayennepfeffer
  • Pfeffer
  • Salz
  • 4 EL Akazienhonig
  • 1 Teelöffel Paradeismark
  • 3 EL Weissweinessig (eventuell mehr)
  • 800 ml Geflügelfond
  • 4 Minze
  • 2 Petersilie (glatt)
  • 300 g Farfalle (Schmetterlingsnudeln)
  • 20 g Butter

Dip:

  • 1 Knoblauchzehe
  • 6 Minze
  • 150 g Sauerrahm bzw. Crème fraiche
  • Pfeffer
  • Salz
  • Zucker

*4-6 Portionen 1. Die Schweineschwarte von der Schweineschulter klein schneiden, mit einem scharfen Küchenmesser rautenartig einschneiden und diagonal in 4 auf der Stelle große Stückchen schneiden. Schweineschwarte auf ein Blech legen und unter dem aufgeheizten Backofengrill 6-8 min kross grillen, dann herausnehmen und zur Seite legen. Schweinefleisch in 1 cm große Würfel schneiden. Karotten und Sellerie reinigen und fein würfelig schneiden, Knoblauch klein hacken.

2. Sesamöl in einem großen, flachen Kochtopf erhitzen, das Fleisch darin in 2 Portionen stark anbraten, dabei mit Cayenne, Pfeffer und Salz würzen. Fleisch herausnehmen und zur Seite stellen. Im gleichen Kochtopf Zwiebeln, Karotten, Sellerie und Knoblauch bei geringer Temperatur 5-6 Min. weichdünsten und mit ; Salz und Pfeffer würzen. Honig und Paradeismark unterziehen. Fleisch, Essig und Fond dazugeben und bei geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze 1 Stunde dünsten, dabei ein paarmal umrühren. Jetzt das Ragout 1 Stunde offen gardünsten. Minze- und Petersilienblätter abzupfen und in Streifchen schneiden.

3. In der Zwischenzeit den Knoblauch für den Minz-Dip klein hacken. Minzeblätter abzupfen. Knoblauch, Minze und Sauerrahm bzw. Crème fraiche in einem hohen Gefäß mit dem Schneidstab fein zermusen und mit Pfeffer, Salz und 1 Prise Zucker würzen.

4. Farfalle in ausreichend kochend heissem Salzwasser nach Packungsanleitung al dente gardünsten, dann in einem Sieb abrinnen und dabei 100 ml Nudelwasser auffangen. Nudeln und Nudelwasser in den Kochtopf mit dem Schweineragout Form, gut durchrühren, Butter dazugeben und kremig kochen. Das Ragout auf vorgewärmte Teller Form und mit Minze und Petersilie überstreuen. Schwarte und ein klein bisschen Minz-Dip daraufgeben und zu Tisch bringen. Restlichen Dip gesondert dazu zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Farfalle mit Schweineragout

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche