Farfalle mit geröstetem Tomatenfenchel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Fenchelknolle
  • 500 ml Wasser (gesalzen)
  • 60 ml Olivenöl ((1))
  • 1 Zwiebel abgeschält gehackt
  • 1 Knoblauchzehe abgeschält gehackt
  • 500 g Cherry-Paradeiser
  • 0.5 Büschel glatte Petersilie
  • 400 g Farfalle
  • 50 ml Olivenöl ((2))
  • Pfeffer
  • Salz

Das Backrohr auf 200 Grad vorwärmen. Das Salzwasser aufwallen lassen.

Den Fenchel reinigen und in Längsrichtung in Streifchen schneiden. Im kochenden Salzwasser fünf bis sieben min knapp weich gardünsten. Abschütten und auf einem Küchentuch abtrocknen. Als nächstes in eine Auflaufform Form und mit dem Olivenöl (1) beträufeln.

Den Fenchel im 200 Grad heissen Herd auf der mittleren Schiene fünfzehn bis zwanzig Min. golden rösten.

In der Zwischenzeit ausreichend Salzwasser zum Kochen bringen. Die Farfalle einfüllen und al dente gardünsten.

Gleichzeitig in einer mittleren Bratpfanne das Olivenöl (2) erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig weichdünsten. Die gerösteten Fenchelstreifen sowie die Kirschtomaten - jeweils nach Grösse halbiert oder geviertelt - beigeben, alles zusammen mit Salz und Pfeffer würzen und nur noch drei bis vier min weichdünsten; die Paradeiser dürfen dabei nicht komplett zerfallen.

Zuletzt die frisch gehackte Petersilie einrühren.

Die Farfalle abschütten, gut abrinnen und auf der Stelle mit dem Fenchel-Paradeiser-Gemüse vermengen. Nach Wahl separat dazu geriebenen Sbrinz bzw. Parmesan zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Farfalle mit geröstetem Tomatenfenchel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche