Farfalle mit Fleischsauce, türkisch variiert

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für 4 Personen:

  • 400 g Farfalle (ital. Nudeln)

Für Die Fleischsauce:

  • 250 g Zwiebel
  • 40 g Petersilienwurzel
  • 40 g Staudensellerie
  • 200 g Paprika
  • 200 g Schweinefleisch
  • 200 g Rindfleisch
  • 7 EL Planzenöl
  • 1 Teelöffel Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 EL Paprika (edelsüss)
  • 0.5 EL Pfefferminze
  • 250 ml Rinderbrühe

Für Die Joghurtsauce:

  • 200 g Joghurt
  • 0.5 Teelöffel Salz

Zum Garnieren:

  • Pfefferminz (Blätter)

Die Zwiebeln abschälen, ganz klein hacken. Die geputzte, gewaschene Petersilienwurzel und den Staudensellerie kleinwürfelig schneiden. Den Paprika halbieren, Samen und Scheidewände entfernen, das Fruchtfleisch sehr klein würfelig schneiden.

Das Schweine- und Rindfleisch von vielleicht Sehnen befreien, in grobe Würfel schneiden, durch den Fleischwolf Form (Wer sich diese Arbeit ersparen will, nehme gemischtes Faschiertes von Schwein und Rind).

Vier EL Öl in einer entsprechen großen Bratpfanne erhitzen und darin die Zwiebeln hell anschwitzen. Die Petersilienwurzel und den Staudensellerie, Paprika und Zwiebeln durchrühren.

Die Gemüsemischung dann weitere fünf Min. weichdünsten. In einer zweiten Bratpfanne das übrige Öl erhitzen und das Faschierte unter durchgehendem Rühren mit einem Holzspatel hell anbraten. Fleisch zum Gemüse in die andere Bratpfanne Form, mischen, mit Paprika, Salz, Pfeffer und gehackter Pfefferminze würzen. Anschliessend Rinderbrühe zugiessen, alles zusammen 10 bis 15 Min. bei kleiner Temperatur auf kleiner Flamme sieden. Die Flüssigkeit sollte auf die Hälfte reduziert sein.

In der Zwischenzeit die sechs Knoblauchzehen von der Schale befreien - jeweils nach Lust und Laune wird der recht beachtliche Knoblauchanteil verringert -, ganz klein hacken und gut mischen mit dem Joghurt und einen halben TL Salz.

Die in der Zwischenzeit in blubbernd kochend heissem Salzwasser al dente gegarten Farfalle abschütten und auf vier tiefe Teller gleichmäßig verteilen.

Von der Fleischsauce ca. die Hälfte des Bratensaftes in ein Gefäß abgießen, die Fleischsauce über die Nudeln gleichmäßig verteilen.

Darüber die Joghurt-Knoblauch-Sauce Form und diese mit dem abgeseihten Bratensaft begießen.

Mit Pfefferminzblättchen begießen.

Dazu als Getränk: ein leichter Rot- bzw. Weissein

Legende: tb: El. Ts: Tl.

Tipp: Je höher der Fettanteil beim Joghurt, desto aromatischer und cremiger ist das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Farfalle mit Fleischsauce, türkisch variiert

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 03.12.2015 um 08:19 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche