Farfalle in Stangenspargel-Zitronen-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Stangenspargel
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 400 g Farfalle
  • 3 EL Butter
  • 2 Zitronen, unbehandelt Saft und abgeriebene Schale
  • 100 ml Weisswein
  • Parmesan (gerieben)

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

Grüner Stangenspargel muss in der Regel nicht eigens abgeschält werden. Bei sehr dicken Spargelstangen empfiehlt es sich jedoch, die Schalen zu entfernen. Ansonsten nur die holzigen Enden abknipsen. Den Rest diagonal in 2 Zentimeter lange Stückchen schneiden. Die Spitzen ganz.

Die Spargelabschnitte in einen Dämpfeinsatz legen und 3-5 Min. im Wasserdampf vorgaren. Herausheben und unter kaltem Wasser abschrecken. Abtropfen.

Einen Kochtopf Salzwasser aufwallen lassen und die Nudeln darin al dente gardünsten. Abgiessen und abrinnen.

Die Butter in einer Bratpfanne schmelzen. Saft einer Zitrone und -schale untermengen und weichdünsten, bis die Butter herzhaft nach Zitrone duftet. Salzen und mit Pfeffer würzen. Den Weisswein hinzugiessen und heiß werden. Die Nudeln und den Stangenspargel in die Bratpfanne Form, wiederholt heiß werden und mit der Sauce mischen. Auf Teller gleichmäßig verteilen und mit geriebenem Parmesan zu Tisch bringen.

Hier ist grüner Stangenspargel gefragt, weil er intensiver schmeckt und im Verein mit den weissen Nudeln genauso hübscher aussieht. Wenn Sie weissen Stangenspargel verwenden wollen, sollten Sie das Gericht mit einer gewürfelten Paradeiser bzw. gehackten Kräutern optisch aufpeppen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Farfalle in Stangenspargel-Zitronen-Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche