Falsches Tiramisu

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Pk. Eierbiskotten
  • 500 ml Schlagobers
  • 2 Pk. Sahnesteif
  • 500 ml Apfelpüree
  • Espressokaffee und Kaffelikoer zum Bestreichen der Biskotten
  • Kakao zum Bestreuen
  • Schokoladeglasur

Eine Kastenform mit Frischhaltefolie ausbreiten. Eine Reihe Biskotten diagonal in eine Kastenform legen und so zuschneiden, dass an den Rändern die "Löffel" sichtbar sind und in der Mitte die Schnittstelle nicht sichtbar ist. Die übrigen Biskotten mit einem Gemisch aus Kaffeelikör und Espressokaffee mit einem Pinsel einstreichen. Schlagobers zu zwei Drittel steif aufschlagen, dann Sahnesteif beifügen und fertig aufschlagen.

Eine Schicht Schlagobers auf die Biskotten aufstreichen. Über diese Schicht ein klein bisschen Kakaopulver streuen. Auf das Kakaopulver eine Schicht Apfelpüree gießen, folgend eine Lage Eierbiskotten in Längsrichtung einlegen.

Darauf kommt nun die nächste Lage Schlagobers und Apfelpüree. Dies wird so lange abermals, bis man an den Rand der Kastenform angelangt ist. Zum Abschluss gibt man noch eine ordentliche Schicht Kakao über die letzte Obersschicht. Mit Frischhaltefolie bedecken, für wenigstens 5 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Schokoglasur mit einem kleinem Spritzsack auf in Gitterform auf ein Pergamtenpapier spritzen, in den Kühlschrank Form und halbrund formen (Papier zu Trichter formen und in ein Glas stellen). Einige Eierbiskotten mit Schokoladeglasur schön verzieren.

Zum Servieren Folie entfernen, das Tiramisu aus der Kastenform auf einen Teller stürzen. Die Ränder mit ein wenig geschlagenem Obers glätten und mit einer gezackten Teigkarte verzieren. Abschliessend noch mal mit Kakaopulver überstreuen. Auf einem Teller neben dem Tiramisu einen Spiegel mit Apfelpüree herstellen, darauf einen Spritzer Schlagobers und die verzierten Biskotten hineinstecken. Das Schokoladegitter dahinter in das Schlagobers stecken.

Tipp: Haben Sie lieber Milchschokolade oder Bitterschokolade? Je nach dem, verwenden Sie, was Ihnen besser schmeckt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Falsches Tiramisu

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte