Falsches Raclette

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 lg Erdäpfeln
  • 1 Peporoni
  • 450 g Buure-Chäs (Weichkäse) o. vollfetter Halbhart
  • Käse, z.B. Freiburger Vacherin
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 ml Weisswein

Nach Belieben:

  • Kümmel
  • Paprika

Die Erdäpfeln in der Schale nicht zu weich machen.

Die Peporoni halbieren, entkernen und in Streifchen schneiden. In nicht zuviel Salzwasser vier min gardünsten. Gut abrinnen.

Die Hälfte des Käses in Scheibchen schneiden und auf dem Boden einer sehr grosszügig bebutterten Auflaufform ausbreiten. Die noch heissen Erdäpfeln von der Schale befreien, in dicke Scheibchen schneiden, ziegelartig auf dem Käse einschichten und sparsam mit Salz sowie ausreichend Pfeffer würzen. Den übrigen Käse wiederum in Scheibchen schneiden und auf den Erdäpfeln gleichmäßig verteilen. Die Peperonistreifen darübergeben. Alles mit Weisswein beträufeln, nach Geschmack mit ein wenig Kümmel und Paprika überstreuen.

Den Gratin auf der Stelle im auf 220 Grad aufgeheizten Herd auf der zweiten Schiene von unten derweil ca. 20 min überbacken. Sehr heiß zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Falsches Raclette

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche