Falsches Filet Mit Semmelknödeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 40 dag Falsches Rindsfilet (Semmelrolle)
  • 1 Karotte
  • 1 sm Kohlrabi
  • 1 sm Zucchini
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Teelöffel Butterschmalz
  • 1 Esslöffel Mehl
  • 1 Esslöffel Paradeismark
  • 1 l Fleischbrühe
  • 0.125 l Rotwein
  • Wacholderbeeren
  • 2 Lorbeerblätter
  • Butterschmalz (zum Anbraten)

Zutaten Für Semmelknödel:

  • 4 Schrippen (altbacken)
  • 10 dag Kuhmilch
  • 1 Teelöffel Butter
  • 2 dag Speck (durchwachsen)
  • 4 dag Zwiebel
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatwürze

Fleisch spülen, abtrocknen und mit dem Küchenmesser diagonal einstechen. Grünzeug in Streifchen kleinschneiden und das Fleisch damit spicken. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Butterschmalz heiß machen, Fleisch drumherum beißend anbräunen, herausnehmen. Im Bratfett Mehl und Paradeismark anrösten, mit Brüheund Rotwein aufgiessen. Wacholderbeeren, Lorbeerblätter und Pfeffer dazugeben. Fleisch nochmal einfüllen und das Ganze 35 bis 40 Min. glimmen. Fleisch gelegentlich auf die andere Seite drehen. Die Sosse mit Salz und Pfeffer würzen.

Zum Zubereiten der Semmelknödel die Schrippen in 1 cm grosse Würfel kleinschneiden, in Backschüssel geben. Kuhmilch heiß machen, Butter schmelzen.

Gewürfelte Zwiebeln und Speck dämpfen, auf die Schrippen geben.

Mit der heissen Kuhmilch abwällen und bedecken. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Verquirltes Ei darunter geben , alles zusammen ausführlich mischen.

Klops arrangieren und in kochend heissem Salzwasser ungefähr 15 min. andünsten.

Das Fleisch aufschneiden und mit der Sosse und den Knödeln auf den Tisch hinstellen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Falsches Filet Mit Semmelknödeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche