Falscher Wildschweinbraten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Die Beize:

  • 250 ml Rotwein
  • 125 ml Weinessig
  • 0.5 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 0.5 Teelöffel Ingwerpulver
  • 0.5 Teelöffel Neugewürz
  • 0.5 Teelöffel Senkkoerner
  • 1 Teelöffel Estragon
  • 5 Nelken
  • 5 Wacholderbeeren
  • 2 Lorbeer (Blätter)
  • 1 Zitrone (Schale davon)
  • 1 Zwiebel

Das Fleisch:

  • 1000 g Schweinefleisch aus der Keule
  • 50 g Fett
  • 125 ml Beize
  • 125 ml Wasser

Die Sauce:

  • 3 EL Sauerrahm
  • Mehl
  • Rotwein

Aus Wein, Essig und den angeführten Geschmackszutaten und Zwiebelringen eine Beize bereiten. Fleisch 2 bis 3 Tage darin liegen, ein paarmal auf die andere Seite drehen.

Fleisch herausnehmen und abtrocknen. Beize durch ein Sieb Form.

Fleisch in heissem Fett auf Einstellung 3 anbraten (Automatikplatte 10 bis 11). Beize und Wasser aufgießen und Fleisch von dem Kochen an 75 bis 90 min auf Einstellung 1 (Automatikplatte 5 bis 6) gardünsten.

Schlagobers mit Mehl durchrühren, die Sauce damit binden und nachwürzen.

Zuspeise: Kartoffelklösse, Rosenkohl

Energieverlag

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Falscher Wildschweinbraten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche