Falscher Hase - Faschierter Braten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 g Faschiertes (gemischt)
  • 1 Semmeln
  • 2 Eier
  • 1 lg Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronenschale (gerieben)
  • 50 g Speck (fett)
  • 1 EL Mehl

Semmeln gut einweichen und dann auspressen. Mit den Eiern, dem Fleisch, der gewürfelten Zwiebel und den Gewürzen gut zusammenkneten. Zu einem länglichen Kloss formen und in den gewässerten Römertopf legen. Mit dünnen Speckscheiben belegen. Im bedeckten Kochtopf ungefähr 75 Min. gardünsten, dann den Deckel abnehmen. Noch ein wenig Wasser aufgiessen und im offenen Kochtopf den faschierten Braten noch ein wenig braun werden lassen. Vor dem Anrichten heisse Sauce mit Mehl binden.

Zuspeise: Gemüse und Salzkartoffeln.

die Fleischmasse durchkneten. Einen EL Majoran hinzfügen.

Für vitaminarme Tage: ausreichend feingehackte Petersilie und ein kleines bisschen Saft einer Zitrone in die Fleischmasse Form.

Wenn Gäste kommen: 3-4 hartgekochte Eier werden abgeschält und kommen im Ganzen in die Fleischmasse: wenn man nun den faschierten Braten in Scheibchen schneidet, sieht das sehr hübsch aus.

Wenn man keinen Speck mag: Speck weglassen. Vor dem Weiterbraeunen bei geöffnetem Kochtopf den faschierten Braten mit Butterflöckchen und Semmelbröseln überstreuen.

Diät: 500 g Faschiertes mit 500 g in Streifchen geschnittener Paprikas, 2 Eiern, einer gewürfelten Salz, Pfeffer, Zwiebel, einer zerdrückten Knoblauchzehe und ein kleines bisschen Wasser kneten. Ohne Fett und ohne andere Zuspeisen mit einer Backschüssel grünem Blattsalat zu Tisch bringen!

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Falscher Hase - Faschierter Braten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche