Falafel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 30

  • 2 Tasse Fava Bohnen dicke braune Bohnen oder Kichererbsen
  • 1 md Zwiebel (fein gehackt)
  • 2 Knoblauchzehen (mit Salz zerdrückt)
  • 0.5 Tasse Petersilie (feingehackt)
  • 0.25 Tasse Bulgur; feine Sorte
  • 1 Ei
  • 0.5 Teelöffel Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Koriander (gemahlen)
  • 0.25 Teelöffel Cayennepfeffer (nach Geschmack)
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • Mehl
  • Öl (zum Ausbacken)

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Die Bohnen eine Nacht lang in kaltem Wasser einweichen. Abgiessen und die Häute entfernen. Bulgur in heissem Wasser kurz ziehen und dann durch ein Sieb gut ausquetschen.

Alles in einem Handrührer zu einer feinen Paste verquirlen. Zwiebel, Knoblauch, Ei, Petersilie und die Gewürze dazugeben und nochmal gut durchmixen.

Die Mischung für ungefähr eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen.

Bällchen von in etwa 2, 5 cm im Durchmesser formen und mit den Händen dann zu kleinen Scheibchen drücken. Mit Mehl bestäuben.

Die Bällchen, dann ein wenig länglich formen, so ähnlich wie den Ball bei dem "american baseball".

In einem tiefen Kochtopf Öl erhitzen und und immer ein paar Scheibchen zur selben Zeit schwimmend zu Ende backen, dabei auf die andere Seite drehen, damit sie gleichmässig braun werden.

Auf Haushaltstüchern abrinnen.

Man kann sie auf Pitta-Fladen, welche mit Tahini bestrichen sind zu Tisch bringen, bestreut mit einer Mischung von gehackter Petersilie und kleinen Tomatenwürfeln. Wer es gerne scharf mag, streut noch ein paar gehackte Chilischoten dazwischen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Kommentare0

Falafel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche