Fagottini mit Basilikum und Ricotta an Crevetten-Lauchsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Sauce:

  • 1 Pk. Riesencrevetten, tiefgekühlt (200 g)

Marinade:

  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 2 Knoblauchzehen (gepresst)
  • Cayennepfeffer
  • 1 EL Olivenöl
  • 150 g Porree bzw. Frühlingszwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 sm Peperoncino
  • 2 Reife Fleischtomaten (oder 250 g Cherry-Paradeiser)
  • 2 EL Olivenöl
  • 200 ml Weisswein
  • Salz
  • 2 EL Peterli, fein gehackt
  • 500 g Buitoni Fresco Fagottini mit Ricotta und Basilikum

Die Crevetten 1-2 Stunden antauen, abgekühlt abbrausen, abtrocknen, dann in grobe Stückchen schneiden. In Teller Form, mit der Marinade beträufeln und bei geschlossenem Deckel im Kühlschrank ein wenig einmarinieren.

Den Porree bzw. die Frühlingszwiebeln in feine Streifen schneiden. Knoblauchzehe schälen, klein hacken.

Peperoncino halbieren, entkernen, in Streifen schneiden.

Fleischtomaten über Kreuz einkerben, kurz in kochendes Wasser tauchen, abschälen, würfelig schneiden. Cherry-Paradeiser halbieren oder vierteln.

In einem EL Olivenöl den Knoblauch, den Porree sowie die Peperoncini kurz andämpfen, mit Weisswein löschen, mit Salz würzen, Wein kochen.

In separater Bratpfanne die gut abgetropften Crevetten im übrigen Öl ein paar min anbraten, leicht mit Salz würzen.

Die Fagottini laut Anleitung auf der Packung al dente machen, abrinnen und in eine Schüssel anrichten.

Crevetten mit dem Gemüse kurz mischen, über die Fagottini anrichten, zum Schluss die Tomatenwürfel darüberstreuen, mit Peterli garnieren, auf der Stelle zu Tisch bringen.

Die Antipasti mit frischem Brot zur Entrée zu Tisch bringen.

Für 2 Leute:

alle Ingredienzien halbieren ausser: Mit 1 dl Wein löschen, 200 g Riesencrevetten verwenden.

Zubereitungszeit: ungefähr 40 Min. (+ 1-2 Stunden Crevetten antauen)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fagottini mit Basilikum und Ricotta an Crevetten-Lauchsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte