Fagioli trifolati - Marinierte weisse Bohnen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 250 g Bohnenkerne getrocknete, weisse
  • 1 Salbei (Zweig)
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz

Zum Servieren:

  • 4 EL Olivenöl
  • 1 EL Balsamicoessig
  • Pfeffer
  • 2 Schalotten
  • 75 g Bratspeck-Scheibchen
  • 0.5 Bund Petersilie (glattblättrig)

Die Bohnen eine Nacht lang in kaltem Wasser einweichen.

Die Bohnen mitsamt Einweichwasser in eine Bratpfanne Form. Den Salbeizweig dazulegen. Die Knoblauchzehen von der Schale befreien, halbieren und beigeben. Alles zum Kochen bringen. Jetzt leicht mit Salz würzen. Die Bohnen bei geschlossenem Deckel jeweils nach Qualität derweil 1 1/2 bis 2 Stunden auf kleinem Feuer weich machen.

Die Bohnen abschütten. Noch heiß mit dem Olivenöl und Balsamessig-Essig vermengen. Mit ausreichend schwarzem Pfeffer aus der Mühle sowie wenn nötig ein kleines bisschen Salz würzen.

Die Schalotten abschälen und klein hacken. Den Speck in feine Streifen schneiden, dann grob hacken. Im eigenen Fett kross rösten. Die Schalotten beigeben und kurz mitrösten.

Die Petersilienblätter klein hacken und zur Speck-Schalotten-Mischung Form. Über die Bohnen gleichmäßig verteilen und diese wenn möglich noch lauwarm zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fagioli trifolati - Marinierte weisse Bohnen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche