Fagioli al fiasco - Bohnen in der Flasche

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 500 g Bohnen (gross)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 6 Salbeiblätter, möglichst frisch
  • 1 Chilischote (getrocknet)
  • 500 ml Wasser
  • 50 ml Olivenöl
  • Salz

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Für 6 bis 8 Portionen

Die Bohnen eine Nacht lang in kaltem Wasser einweichen (selbstverständlich nur, wenn sie getrocknet waren). Das Wasser abschütten. Die Chilischote halbieren und die Kerne entfernen. Die gepellten Knoblauchzehen, die Salbeiblätter und die Chilischote gemeinsam mit den Bohnen in eine leere, saubere Chiantiflasche befüllen. Man kann selbstverständlich auch andere Glasflaschen nehmen. Dazu ein klein bisschen Salz, das Olivenöl und circa einen halben l Wasser in die Flasche Form. Die Flasche mit einem Leinentuch oder evtl. Stoffpfropfen locker zustöpseln, so dass der Wasserdampf entweichen kann (sonst gibt es ein Fiasco !). Die Flasche in einen Backrohr stellen und bei 120 Grad (Gas Stufe 1) 3 Stunden gardünsten. Eventuell zwischendurch ein klein bisschen heisses Wasser in die Flasche nachgiessen, falls das Wasser schon vor Ende der Garzeit verdampft sein sollte. Als letztes der Garzeit darf kein Wasser mehr in der Flasche sein.

Vor dem Servieren noch ein kleines bisschen Olivenöl über die Bohnen Form.

brauchen die Bohnen zirka 4 Stunden, schmecken dann aber noch besser.

Zuspeisen : Salami beziehungsweise toskanische salamiähnliche Wurst (Finocchiona).

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fagioli al fiasco - Bohnen in der Flasche

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche