Exotisches Moorhuhn - Curry

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Ganzes Moorhuhn
  • ( auch kann man auch ein gewöhnliches Hendl nehmen )
  • Viel Currypulver nach Wunsch!!!

Weitere Zutaten:

  • 0.5 Becher Paradeiser (püriert)
  • 2 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffel Currypulver (vielleicht mehr, jeweils nach gewünschter Schärfe )
  • 1 Teelöffel Turmeric ( Gelbwurzpulver )
  • 1 Teelöffel Korianderkörner
  • 1 Lorbeergewürz bzw. besser 2 Curryleaves ( Blätter )
  • 1 Zimt (Stange)
  • 0.5 Becher Krem fraîche (vielleicht mehr)
  • 1 EL "klare Suppe"
  • 1 Priese Salz
  • 1 Teelöffel Zucker bzw. Ananassaft

Man teilt das rohe Moorhuhn in Stückchen , mit den Knochen. Die gekochten Knochen tragen zum Wohlgeschmack bei. Im heissem Fett werden die Moorhuhnteile von allen Seiten braun angebraten, zur Seite legen.

In der gleichen Bratpfanne, mit ein wenig Fett wird der Currysud bereitet . Dazu gehackte Zwiebeln , Knoblauch und die Gewürze wie angegeben. Leicht anbraten , damit sich das Aroma entfalten kann. Ablöschen mit den Paradeisern und Crème fraîche, vielleicht 1 Tasse heisses Wasser hinzfügen. 1 EL "klare Suppe", eine Priese Salz, 1/2 TL Zucker bzw. Ananassaft zum Abschmecken.

Die flüssige Sauce wird nun in einen Kochtopf gegeben und die Moorhuhnteile hinein gelegt. Die Curryblätter sowie die Zimtstange hinzfügen . Eine Stunde auf kleiner Temperatur leicht wallen.

Dazu gereicht man Basmatireis und Bananen .

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Exotisches Moorhuhn - Curry

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche