Exotisches Fruchtparfait

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Papaya-Tamarillo-Parfait:

  • 180 g Papayafruchtfleisch
  • 1 Tamarillo; ausgeschabtes Fruchtfleisch durchs Sieb
  • Passiert, Kerne wegwerfen
  • 180 g Sauermilch
  • 3 EL Zucker

Litschi-Parfait:

  • 180 g Litschi-Fruchtfleisch frisch bzw. aus der Dos
  • 180 g Sauermilch
  • 3 EL Zucker

Ausserdem:

  • 1 Eiklar (frisch)
  • 1 EL Zucker
  • 180 ml Schlagrahm

Gläser von 2.5 dl Inhalt Die Ingredienzien der beiden Fruchtparfaits getrennt sehr fein zermusen.

Das Eiklar steif aufschlagen, Zucker einrieseln, weiterschlagen, bis sich Spitzen bilden, und jeweils eine Hälfte auf die beiden Parfaits gleichmäßig verteilen. Den Rahm steif aufschlagen und jeweils eine Hälfte auf die Parfaits Form. Eiklar und Rahm vorsichtig unterziehen und die rote und die weisse Menge abwechslungsweise in die Gläser schichten.

Die Gläser mit Frischhaltefolie überdecken und im Tiefkühler wenigstens vier Stunden gefrieren.

Vor dem Servieren fünfzehn Min. in den Kühlschrank stellen. So entwickelt das Parfait seinen vollen Wohlgeschmack und seine luftige, zart schmelzende Konsistenz.

Tipp: Für ganz exakte farbliche Trennung die Gläser nach dem Einfüllen jeder Schicht kurz in den Tiefkühler stellen. Die Parfaitmasse so lange im Kühlschrank zwischenlagern.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Exotisches Fruchtparfait

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche