Exotischer Gemüse-Tofu-Mix

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Bio-Räucher-Tofu (gibt es im Reformhaus bzw. im Bioladen)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Teelöffel Sojasosse
  • 2 Teelöffel Thailändische Chili-Soße (süß)
  • 2 EL Sesamöl
  • 0.5 Teelöffel Ingwer (gerieben)
  • 200 g Zuckerschoten
  • 2 Karotten
  • 1 Zucchini
  • 0.5 Paprika
  • 0.5 Paprika
  • 3 Jungzwiebel
  • 2 Paradeiser (reif)
  • 2 EL Erdnüsse (gehackt)

Knoblauchzehe schälen, zerdrücken. Mit Soja-Soße, Chili-Soße, Öl und Ingwer durchrühren. Tofu in Würfel schneiden und in die Soße Form.

Alles gut vermengen und eine Stunde abgekühlt stellen.

Zuckerschoten in Salzwasser blanchieren. Karotten von der Schale befreien, in feine Stifte schneiden. Zucchini reinigen, abspülen, würfeln. Paprikas abspülen, entkernen, in kleine Stückchen schneiden.

Frühlingszwiebeln reinigen, abspülen, in Ringe schneiden. Paradeiser mit heissem Wasser blanchieren (überbrühen), häuten, vierteln, entkernen, Stielansätze entfernen. Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Zuckerschoten und Karotten auf vier Teller Form.

Tofu mit restlichem Gemüse vermengen. Auf den Tellern gleichmäßig verteilen. Mit Nüssen überstreuen.

Tipp: Zucchini sind eine Kürbissorte und damit kalorienarm, vitaminreich und leicht verdaulich - genau das Richtige für eine leichte Kost!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Exotischer Gemüse-Tofu-Mix

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche