Exotisch marinierte Kaninchenspiesse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Kaninchenfilets
  • 1 sm Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffel Ingwerpulver
  • 2 Teelöffel Koriander (gemahlen)
  • 1 EL Currypulver
  • 0.5 Teelöffel Kurkuma (gemahlen)
  • 2 EL Aprikosenkonfitüre
  • 0.5 Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 2 Messerspitzen Salz
  • 0.25 Teelöffel Pfeffer
  • 2 EL Weisswein
  • 4 EL Olivenöl ((1))
  • 4 Spiesse
  • Olivenöl; zum Braten (2)

Das Fleisch in große Würfel schneiden.

Zwiebel von der Schale befreien und an der Bircherraffel in eine ausreichend große Schüssel raspeln. Den Knoblauch von der Schale befreien und ausdrücken und hinzfügen. Curry, Koriander, Ingwer, Zitronenschale, Aprikosenmarmelade, Kurkuma, Weisswein, Pfeffer, Salz und Olivenöl (1) beigeben und das Ganze zu einer Paste vermengen. Die Kaninchenwürfel hinzfügen und wenigstens eine Stunde, besser aber länger durchziehen.

Das marinierte Fleisch an Spiesse stecken.

Eine beschichtete Pfanne leer erhitzen. Wenig Olivenöl (2) beigeben und die Spiesse darin sechs bis acht min unter gelegentlichem Wenden nur gerade auf mittlerem, später auf kleinem Feuer rösten, damit die Marinadenzutaten nicht verbrennen.

Dazu passt Langkornreis, gedünsteter Spinat oder ebenso einfach nur frisches Baguette.

Unser Tipp: Verwenden Sie den jungen, zarten Spinat vom Bauernmarkt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Exotisch marinierte Kaninchenspiesse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche