Exotenpfanne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 375 g Rohe Truthahn- oder Hähnchenbrust
  • Salz
  • China Kräutermischung
  • Maizena (Maisstärke)
  • 3 Zwiebel
  • 25 g Chinesische Schwammerln (Mu-Err)
  • 2 Bananen
  • 0.5 Becher (425 ml) Ananasstücke
  • 4 EL Öl
  • 375 ml Hühnersuppe (Würfel)
  • 2 EL Zucker
  • 4 EL Sojasosse
  • 4 EL Weissweinessig
  • 0.5 Teelöffel Scharfe Chilisosse

Das Geflügelfleisch mit kaltem Wasser abschwemmen, abtrocknen, in 1 cm dicke Streifchen schneiden. Fleischstreifen würzen und mit Maizena (Maisstärke) bestäuben. Die Zwiebeln abschälen. Hacken. Schwammerln in warmem Wasser einweichen. Bananen abschälen, in Scheibchen schneiden. Ananas abrinnen. 01 erhitzen, Fleisch 3 Min. darin rösten, herausnehmen. Zwiebeln im Bratfett glasig weichdünsten. Bananen und Ananas dazugeben und 2 Min. mitbraten. Abgetropfte Zucker, Schwammerln, klare Suppe, Sojasosse und Essig hinzufügen, 5 Min. bei geringer Hitze köcheln lassen. Fruchtmasse mit ein wenig abgekühlt angerührter Maizena (Maisstärke) binden. Fleischstreifen dazugeben und darin erwärmen. Exotenpfanne mit Chilisosse nachwürzen. Dazu anbieten Sie Langkornreis.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Exotenpfanne

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche